» Unsere FBG

Allgemein

Die Forstbetriebsgemeinschaft Heideck/Schwabach e.V. entstand am 1.1.2006 aus der Fusion der FBG Heideck (gegr. 1959) und der FBG Schwabach (gegr. 1952). Dieser Zusammenschluss war ein wichtiger Schritt, um den Interessen der Mitglieder bei der Holzvermarktung  mehr Gewicht zu verleihen. Die Geschäftsführung wurde ab dem Jahr 1989 in Form eines Geschäftsbesorgungsvertrages auf den Bayerischen Bauernverband übertragen. Geschäftsführer war bis zu seinem Ruhestand Matthias Netter.
Seit 2020 ist Dipl.Forstingenieur Hans Stromberger Geschäftsführer. Die Geschäftsstelle der FBG befindet sich aber weiterhin im Dienstleistungszentrum des BBV in Roth.
 
 
Wir bringen jährlich für                      2650  Mitglieder
                                             mit  16.000 ha  Waldfläche
                                   mehr als   50.000 fm  Rundholz  
 
zum Verkauf.    
 
Durch die Bündelung des Holzangebotes für den Kleinwaldbesitz sind wir wichtiger Vertragspartner der Holzindustrie und erzielen beim Holzverkauf für unsere Mitglieder den bestmöglichen Ertrag. Die Waldflächen unserer Mitglieder sind nach den PEFC-Vorschriften  zertifiziert. Wir sind bestrebt  den heimischen Waldbesitz als ein wichtiges Element unserer Kulturlandschaft zu fördern, die Ertragfähigkeit zu verbessern und die Schutz – und Erholungsfunktion auch für zukünftige Generationen zu sichern.