» Aktuelles » SVLFG Tödliche Unfälle im Wald

Tödliche Unfälle im Wald

 
Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) bittet um erhöhte Vorsicht beim Arbeiten im Wald.
 
Gerade Geschädigte Bäume haben ein hohes Gefahrenpotenzial durch Totholz in der Krone. Vor allem der Borkenkäfer und die Buchenkomplexkrankheit setzten dem Holzbestand in den letzten Jahren erheblich zu. Die Fällung kann mitunter lebensgefährlich sein. 
 
 
 
Die SVLFG hat zu den tödlichen Unfällen im Jahr 2020 und für das laufende Jahr 2021 eine Präsentation erstellt.